Thermoesche 2017-07-25T18:10:43+00:00

Thermoesche

Robust und langlebig
Thermoesche ist ein Holz, dessen Zellaufbau, wie der Name sagt, durch Hitze- und Feuchtigkeitsbehandlung verändert wurde. Die Bearbeitung verbessert die Dimensionsstabilität und die Fäulnisresistenz des Holzes und vermindert die Rissbildung. So erhält Eschenholz alle wichtigen Eigenschaften eines robusten und langlebigen Terrassenbodens.

Durch die Wärmebehandlung erhält Thermoesche einen edlen, dunklen Ton. Sie ist mit verschiedenen Riffelungen oder glatt verfügbar (nicht oberflächenbehandelt).

Thermoesche erreicht die Resistenzklasse 1 und ist damit eine echte Alternative zu Tropenholz.

Mehr zur Thermoesche
www.thermoholz-deutschland.de

Darauf sollten Sie achten – Wahl der Holzart!
Als Erweiterung des Wohnbereiches wird die Terrasse mit der gleichen Liebe
wie das Innere der eigenen vier Wände gestaltet. Welches Holz man zur Gestaltung …

Weltweit, gemeinnützig und gerecht – übernehmen Sie Verantwortung
Als Holzfachbetrieb unterstützen wir das Anliegen des Forest Stewardship Council (FSC), eine weltweit
anerkannte, internationale, regierungsunabhängige und gemeinnützige Organisation …

Übersicht schafft Durchblick
Die Dauerhaftigkeit von Holz- und Holzprodukten ist nach DIN EN 352-2 in fünf
Dauerhaftigkeitsklassen (DK), auch Resistenzklassen genannt, aufgeteilt …

Farben: individuell, aber nicht auf immer und ewig …
Farbunterschiede und Verfärbungen sind naturgegeben und betonen
den individuellen Charakter eines Holzes …

Qualität geht vor
Eine gewisse Neigung von Terrassendielen, sich zu verziehen, Verwerfungen und Risse zu bilden,
ist unvermeidbar – Holz ist ein natürlich gewachsenes Material …

Alles auf einen
Blick

Holzlexikon