Lorem ipsum ex vix illud nonummy, novum tation et his. At vix scriptaset patrioque scribentur, at pro fugit erts verterem molestiae, sed et vivendo ali Lorem ipsum ex vix illud nonummy, novum tation et his. At vix scripta patrioque scribentur...

Kategorien

  • Keine Kategorien
Tischplatten aus industriell gefertigtem Leimholz 2017-07-02T15:05:42+00:00

Tischplatten aus industriell gefertigtem Leimholz

In allen Variationen und Kombinationen
Industriell gefertigtes Leimholz wird mit durchgehenden und mit in der Länge gestoßenen Lamellen (Leisten) angeboten. Die Lamellenbreite beträgt üblicherweise 4–5 cm, die Stärke je nach Holzart 2,0 | 2,6 | 4,0, oder 4,5 cm. Bei gestoßenen Lamellen ist eine Plattenlänge bis 500 cm, bei durchgehenden Lamellen je nach Holzart bis maximal 300 cm beschaffbar. Die maximale Plattenbreite liegt bei ca. 120 cm.

übliche Plattenstärken
2,0 | 2,6 | 4,0 | 4,5 cm

Massivholzplatten lassen eine beliebige Formgebung und Kantenausbildung zu. Sie vermitteln durch ihr individuelles Erscheinungsbild einen wertigen Eindruck.

Viele Holzarten – fragen Sie uns nach Ihrem Wunschholz

Es sind mittlerweile sehr viele Holzarten wie z.B. Ahorn, Akazie, Bambus, Birke, Buche, Eiche, Esche, Erle, Kirschbaum und Nussbaum als Plattenmaterial verfügbar.

Hier im Preisrechner können wir Ihnen nur Zuschnitte aus Leimholz mit gestoßenen Lamellen anbieten. Bei einer direkten Anfrage an uns können wir nach den optimalen Platten mit wenig Verschnitt für Sie schauen. Den so zu erzielenden Preisvorteil geben wir gerne an Sie weiter.

Preisrechner

Auch große Größen
Die maximal produzierbare Tischplattengröße ist grundsätzlich durch die Größe
des Rohmaterials vorgegeben. In vielen Fällen ist es aber möglich, einzelne Platten
mit Plattenverbindern zu einer sehr großen oder einer über Eck laufenden Platte
zu verbinden …

Mit Melaminharz direkt beschichtete, mit HPL/Schichtstoff oder Linoleum
belegte Oberflächen sind gebrauchsfertig und bedürfen keines weiteren Schutzes.
Anders sieht es bei Naturholzoberflächen aus. Hier sollte je nach Aufgabenstellung
über eine endgültige Oberflächenbeschaffenheit nachgedacht werden.

Massivholz- und Multiplexplatten weisen – im Gegensatz zu beschichteten
oder furnierten Spanplatten – im Wesentlichen durchgängig gleiche
Eigenschaften auf. Aus diesem Grund können fast beliebige Freiformen
gewählt werden, da das nachträgliche Aufbringen eines Kantenumleimers
entbehrlich ist

Alles auf einen
Blick

Holzlexikon